Bauvorhaben

  • Fiskalische Anliegerversammlung Bauvorhaben Mittelallee

  • Straßenausbaumaßnahme: Dorfstraße Wernitz

  • Straßenbauvorhaben: Dorfstraße in Wernitz

  • Vorhaben: „KSI: Gemeinde Wustermark, LED-Umrüstung der Straßenbeleuchtung“

    Vorhaben: „KSI: Gemeinde Wustermark, LED-Umrüstung der Straßenbeleuchtung“

    Förderzeitraum: 01.09.2016 - 31.08.2017

    Förderkennzeichen: 03K03530

    Mit der Fördermaßnahme wird die Umrüstung der alten HQL-Leuchtmittel (ca. 470 St. Quecksilberdampflampen) in der Gemeinde Wustermark und deren Ortsteilen vorgenommen. Diese Umrüstung wird aufgrund des weltweiten Klimaschutzes nach EU-Vorgaben vorgenommen, um energieeffiziente Leuchtmittel (LED-Technik) einzusetzen.Beteiligte an der Maßnahme sind das Ingenieurbüro Hell aus Potsdam und als ausführende Firma Elektro Rathenow GmbH aus 14712 Rathenow.

    Nationale Klimaschutzinitiative

    Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfeleistungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von Ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

    Nach EU-Vorgaben sollen die zurzeit noch häufig verwendeten Quecksilberdampflampen, die sogenannten HQL-Lampen für immer vom Markt verbannt werden. Hintergrund sind letztlich die Zielsetzungen für einen maßvollen Umgang mit der Ressource Energie und damit auch die Reduzierung der CO2-Emmissionen. Auf dem Weg zu mehr Klimaschutz hat die EU verschiedene Richtlinien verfasst, die in das europäische Klimaschutzprogramm integriert sind und konkrete Anforderungen an elektrisch betriebene Produkte festlegen.

  • Vorhaben: "KSI: Sanierung der Grundschule Otto Lilienthal in der Gemeinde Wustermark"

    Vorhaben: "KSI: Sanierung der Grundschule Otto Lilienthal in der Gemeinde Wustermark"

    Förderzeitraum: 01.07.2016 bis 31.08.2017

    Förderkennzeichen: 03K03032

    Mit der Fördermaßnahme wird die Umrüstung der Innenbeleuchtung auf LED-Technik in der Grundschule "Otto Lilienthal" Wustermark realisiert. Beteiligte an der Maßnahme sind das Ingenieurbüro Hell aus Potsdam und als ausführende Firma Ruppiner Ausbau GmbH aus Neuruppin.

    Nationale Klimaschutzinitiative

    Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfeleistungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von Ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.
    www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

  • Straßenausbau Mittelallee

Kontakt / Anfahrt

Gemeinde Wustermark
Hoppenrader Allee 1
14641 Wustermark
Telefonzentrale:     (033234) 73-0
Telefax:     (033234) 73-250
Mail: info(at)wustermark.de
Anfahrt

Öffnungszeiten Bürgeramt

Montag 08:00 - 12:00
Dienstag 08:00 - 12:00 13:00 - 18:00
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 08:00 - 12:00 13:00 - 16:00
Freitag 08:00 - 12:00

Öffnungszeiten Rathaus

Montag geschlossen
Dienstag 08:00 - 12:00 13:00 - 18:00
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 08:00 - 12:00 13:00 - 16:00
Freitag geschlossen